Adobe kauft Fotolia

Der Medien Software Gigant Adobe kauft die Bildagentur Fotolia *und gliedert die Bild, Grafik und Video Datenbanken in den Service Adobe Stock ein.

200px-Adobe_Systems_logo_and_wordmark.svgLogo_RGB_WEBadobe-stock-icon-290x163

Hier könnt Ihr nachsehen, wieviel man pro Download bei Fotolia verdienen kann.

https://de.fotolia.com/Info/Contributors/Royalties

Eine sehr schöne Verbesserung ist, daß ab jetzt jeder Download, auch ein Abo Download voll für das Ranking angerechnet wird. Das heißt: je mehr man über die Jahre verkauft, desto höher ist auch der prozentuale Anteil.

Fotolia war die erste Agentur, mit der ich letztes Jahr im Sommer 2014 angefangen habe.

Insgesamt sind die Anteile gestiegen. Durch die Eingliederung in die Adobe Creative Cloud ist der Markt für Bilder Verkäufer noch größer geworden!

Auch wenn ich die Creative Cloud nicht nutze, sondern mit der Creative Suite bestens zurecht komme, so halte ich diese Entwicklung doch für positiv.

* Partner Link

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.