Rote Augen bei Portraits entfernen mit Adobe Photoshop

Portraits und People Fotos sind wohl die Fotos, die sich bei Microstock Agenturen am besten verkaufen.
Die Fotokunden (Magazine, Zeitungen, TV, Internet etc. ) muß kein Fotoshooting organisieren. Das erledigt alles der Microstock Fotograf schon im Vorfeld.
Die Fotos sind schon vorproduziert und auf Lager (in Stock).

Jetzt kann es unter Umständen vorkommen, dass bei den Portraits der Rote Augen Effekt auftritt.
Das ist der Effekt bei dem die Pupille so wei geöffnet ist, dass der Augenhintergrund reflektiert. Das sieht dann Blutrot aus.

Jeder, der das schon mal versucht hat, weiss, dass die Retouche ganz schön frikkelig sein kann.

Gottseidank gibt es dafür schon seit einiger Zeit das Rote Augen Werkzeug in Adobe Photoshop*

In diesem Video zeige ich Euch, wei einfach das geht!

Ich wünsche Euch viel Spass und viel Erfolg im Microstock Business!

Euer Helmut Seisenberger
Mediengestalter für Bild und Ton

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.