Qualität Preview wenn man ein JPG speichert

Photoshop Quick Tipp!

Wenn man ein Bild als Jpeg speichert, dann sieht man die Bildqualität der jeweiligen Qualitätsstufe in dem Foto selbst.


Das heisst, wenn Du den Slider auf Low stellst, dann kannst Du sehen, wie pixelig das Bild aussieht.
Dies ist zwar nicht wichtig für Microstock Fotografie, dort nehme ich immer Qualität 11 von 12.

Aber beim Bloggen wo jeder Blog Post ein eigenes Header Bild hat, ist es sinnvoll. Man hat nicht immer unendlich viel Webspace für den Blog. Also muss man Bildqualität und Dateigröße abwägen.

Und so könnt Ihr das vor dem Speichern nachprüfen.

Triviale Sache, aber vielleicht wusstet Ihr das ja noch nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.