Buchempfehlung für Microstock Fotografen

Ich habe mir das Buch von Robert Kneschke im Jahr 2014 gekauft und bin immer noch total begeistert! In diesem Buch findet Ihr alles, was man über Microstock Fotografie wissen müsst.  Es ist ein Standard Werk.

Stockfotografie: Geld verdienen mit eigenen Fotos bei Amazon

Geschrieben hat es einer der erfolgreichsten Microstock Fotografen weltweit: Robert Kneschke.

Für mich besonder interessant waren die Informationen, wie man bei mehreren Bildagenturen Bilder anbietet. Auch die Informationen über die Verschlagwortung. Themenfindung und Microstock Trends waren sehr interessant für mich zu lesen.

Sehr aufmerksam habe ich auch die Interviews von etablierten Stock Fotografen gelesen und konnte aus deren Erfahrungen viel lernen!

Alle stimmen in einer Sache überein: Durchhalten und dran bleiben ist unglaublich wichtig in der Microstock Fotografie.

Es dauert eine Weile bis ein Portfolio aufgebaut ist.

Ich kann nach einem Jahr Microstock Fotografie sagen: Es stimmt.

Ich sehe die ersten Ergebnisse und hatte bei den großen Agenturen (Fotolia*, Shutterstock*, istock, 123rf*, Bigstock, Pond5*) schon Auszahlung, bzw. stehe kurz vor der ersten Auszahlung.
*Partner Links

Ich kann Euch dieses Buch nur wärmstens empfehlen! Jeder der ernsthaft an der Microstock Fotografie interessiert ist und mit eigenen Bildern Geld verdienen möchte, für den ist dieses Buch  jeden Cent der knapp 30 Euro wert.

Also viel Spass beim Lesen, beim Fotografieren und Monetarisieren!

Helmut

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.