Bigstock hat einen Durchhänger

Seit März geht die Verkaufskurve bei meinen Bigstock Bildern nach unten.

Im Juli hatte ich sogar noch gar keinen Verkauf.

Bisher hatte Bigstock für mich eigentlich sehr solide performt.

Im Augenblick scheint die Agentur jedoch einen Durchhänger zu haben. „Bigstock hat einen Durchhänger“ weiterlesen

Teilen:

Bigstock lebt noch, iStock überweist und das alte Deepmeta braucht man noch

Kaum beklagt man sich, dass Bigstock seit Wochen keine Downloads mehr bringt, schon tut sich etwas. Ist doch immer so.

Es freut mich zu sehen, dass bei Bigstock noch Leben in den Knochen steckt.

Auch iStock gibt ein Lebenszeichen von sich und hat mir meine verschollenen Umsätze überwiesen.  „Bigstock lebt noch, iStock überweist und das alte Deepmeta braucht man noch“ weiterlesen

Teilen:

Bigstock schwächelt im Januar und Februar

Bigstock, ein Tochterunternehmen von Shutterstock war in den letzten zwei Jahren von den Umsätzen immer sehr stabil.

Seit diesem Jahr kann ich jedoch bei dieser Agentur nur noch wenig Bewegung erkennen.

Genauer gesagt es herrscht ziemliche Flaute.

Mich wundert das, besonders weil Bigstock mit im Verbund von Shutterstock arbeitet.

Die Auszahlungsgrenze von 30 $ ist für Bildanbieter sehr positiv zu bewerten, besonders wenn man mit der Microstock Fotografie anfängt.

Ich bin ja mal sehr gespannt, wie sich die Agentur Bigstockphoto in diesem Jahr so entwickelt.

Wie sind Eure Erfahrungen mit Bigstock. Habt Ihr auch ähnliche Erfahrungen gemacht?

Ich freue mich über Eure Kommentare.

 

Teilen:

Blumenfotos bei Microstock Agenturen hochladen – na klar!

Ich höre und lese immer wieder, das man die Microstock Agenturen nicht mit Blumenfotos nerven soll.

Aber Blumen sind nun mal wunderschön und werden auch gerne heruntergeladen, wie heute ein Sonnenblumenbild von mir auf Bigstock.

Also Leute, der Frühling kommt! Und mit dem Frühling kommen wieder viele schöne Blumenmotive!

Ich wünsche Euch viel Spass im Microstock Business! Euer Helmut.

Teilen:

Bigstock verwendet keine Titel mehr für die Bildersuche

Heute habe ich eine Email von Bigstock erhalten.

Hi Contributor,

To improve your image submission experience, Bigstock will be removing the requirement for image to be submitted with titles.

Ab morgen werden keine Titel in der Bildbeschreibung mehr benötigt. Also nur noch Beschreibung und Keywords.

Eine interessante Entwicklung. Bei mir haben sich Titel und Beschreibung sowieso oft sehr geähnelt.

Für meinen Workflow ändert sich jedoch nichts, weil ich weiterhin einen Titel in Bridge eingebe. Er wird halt von Bigstock nicht mehr ausgelesen und benötigt.

Was haltet Ihr von dieser Entwicklung? Bin ja gespannt, ob andere Agenturen nachziehen (Shutterstock zum Beispiel).

Teilen:

So viel verdient man bei den einzelnen Microstock Agenturen – Überischt

Hallo und Servus!

Bevor man sich als Anbieter in die einzelnen Microstick Foto und Video Agenturen stürzt, dann möchte sicherlich jeder zuallererst wissen, wieviel man als Foto oder Video Anbieter bei den einzelnen Agenturen verdienen kann.

Hier habe ich Euch eine Übersicht mit den Beteiligungen zusammengestellt:

„So viel verdient man bei den einzelnen Microstock Agenturen – Überischt“ weiterlesen

Teilen: