Deepmeta 3.0.16

Es gibt wieder ein Update für Deepmeta.

Das Erste, was ins Auge sticht sind die neuen Icons.

  • Das erste ist für die Foto Datei,
  • das Icon mit dem Gesicht ist für den Model Release,
  • das Haus ist für den Property Release und
  • der Ordner ist für den Batch Ordner.

Ansonsten wurden viele kleinere Bugs behoben.

Was im Detail das ist, kann hier in der Versions History nachgelesen werden.

https://www.deepmeta.com/Downloads/VersionHistory/

 

 

Teilen:

Fotos retuschieren mit Content aware Fill in Photoshop

Manchmal kann es notwendig sein, dass man Bilder retuschieren muss, damit sie bei Bildagenturen genommen werden. Vielleicht ist ein Markenname im Bild der entfernt werden muss, oder irgendwelche Bildteile oder Objekte stören.

„Fotos retuschieren mit Content aware Fill in Photoshop“ weiterlesen

Teilen:

So erstellt man einen Zeitraffer in Premiere und After Effects

In diesem Video zeige ich Euch, wie man einen Zeitraffer (englisch: timelapse) in Adobe Premiere erstellt und in Adobe After Effects entwackelt.

„So erstellt man einen Zeitraffer in Premiere und After Effects“ weiterlesen

Teilen:

Zeitraffer Video Footage für Microstock Agenturen

Video Footage ist ein sehr interessanter Markt für Microstock Anbieter. Bei mir haben sich zum Beispiel Zeitraffer schon ein paar mal verkauft. Deshalb kann ich Euch diese Art von Video gut empfehlen, um sie bei Microstock Agenturen anzubieten.

„Zeitraffer Video Footage für Microstock Agenturen“ weiterlesen

Teilen:

Neue Deepmeta Version zum kostenlosen download erhältlich

Deepmeta, die kostenlose Software für Dein istock Portfolio hat ein update bekommen.  Deepmeta ist eine Software um Deine istock Fotos zu verschlagworten, zu organisieren und auch um sie zu istock hochzuladen.

„Neue Deepmeta Version zum kostenlosen download erhältlich“ weiterlesen

Teilen:

Muss ich die Adobe Creative Cloud nutzen oder gibt es noch die Creative Suite?

Ich habe mir die Frage gestellt, ob man denn heutzutage gezwungen ist, die Creative Cloud zu nutzen, oder ob es die Creative Suite noch zu kaufen gibt. Ich bin dabei auf interessante Ergebnisse gestossen.

„Muss ich die Adobe Creative Cloud nutzen oder gibt es noch die Creative Suite?“ weiterlesen

Teilen: