Neue Zusammenarbeit von Getty Images und Google

Getty Images kündigt eine Zusammenarbeit mit Google an.

Es ist in den letzten Jahren immer wieder zu Problemen zwischen Getty Images und Google aufgrund der Google Bildersuche gekommen.

Jetzt kündigen die beiden Unternehmen eine neue Partnerschaft und Zusammenarbeit an.

Newsletter von Getty – Deutsche Übersetzung (Google Translate)

Getty Images und Google kündigen neue Partnerschaft an

Letztes Jahr haben wir Sie, unsere Mitarbeitergemeinschaft, dazu aufgerufen, eine Wettbewerbsbeschwerde zu unterstützen, die wir bei der Europäischen Kommission wegen wettbewerbswidriger Bedenken bei Google Inc. eingereicht haben. Wir möchten Ihnen für Ihre Unterstützung danken.

Tausende von Ihnen haben in den letzten Jahren Ihre Stimme für diesen Kampf gegeben und uns dabei unterstützt, wie wir Lobbyisten der Industrie in den USA und der EU unterstützt haben. Wir glauben, dass unsere vereinte Stärke von entscheidender Bedeutung war. Heute freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass unsere Bedenken nach einer Zusammenarbeit mit Google in den vergangenen Monaten anerkannt wurden und wir unsere Beschwerde zurückgezogen haben. Google hat eng mit uns zusammengearbeitet, um viele von Getty Images aufgeworfene Probleme rund um Google Bilder, die Bildsuchfunktion von Google, anzugehen.

Im weiteren Verlauf hat Google zugestimmt, Änderungen an der Imagesuche vorzunehmen. Dazu gehört auch, dass der Copyright-Haftungsausschluss hervorgehoben wird und die Schaltfläche “View-Bild” entfernt wird. Dies ist ein Vorteil für alle Image-Eigentümer weltweit und wir erwarten, dass sich dies positiv auf den Traffic unserer Website auswirkt. Darüber hinaus geben wir bekannt, dass Getty Images und Google eine globale strategische Partnerschaft eingegangen sind, die eine tiefere Integration der Weltklasse-Bilder von Getty Images in die Google-Produkte und -Dienstleistungen ermöglicht.

Wir werden eng mit Google zusammenarbeiten, um die Arbeit unserer Mitarbeiter zu verbessern und das Ökosystem zu erweitern. Wir fühlen uns durch den Ansatz von Google ermutigt, unsere Bedenken auszuräumen und glauben, dass wir mit Ihrer Hilfe für einen fairen und respektvollen Marktplatz für Content-Ersteller auf der ganzen Welt gekämpft haben. Wir glauben, dass unser Ansatz, eng mit Google zusammenzuarbeiten, das Urheberrecht und den Lebensunterhalt von Fotografen und anderen Künstlern, die auf Lizenzen angewiesen sind, am besten schützen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen und die Schaffung neuer Werke zu finanzieren.

Dies ist ein wichtiger Meilenstein, aber wir wissen, dass andere Schlachten bleiben. Wir danken Ihnen für Ihre anhaltende Unterstützung; Wir werden weiterhin die Rechte von Creatives wahren und geistiges Eigentum schützen, um sicherzustellen, dass Inhalte und ihre Urheber respektiert werden.

Die besten Wünsche Die Getty Images | iStock-Team

Der Entscheidende Punkt ist, soweit ich das gelesen habe, die Entfernung der BILD ANSEHEN Funktion aus der Google Bildersuche.

Google – Getty Images Deal: Bild ansehen wird entfernt.

Ein kleiner Schritt kann einen großen Unterschied machen.

Schön natürlich, wenn zwei streitende Parteien sich einigen und zu einer gütlichen Einigung finden.

Ein Artikel zu diesem Thema in der FAZ

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.