Muss ich die Adobe Creative Cloud nutzen oder gibt es noch die Creative Suite?

Ich habe mir die Frage gestellt, ob man denn heutzutage gezwungen ist, die Creative Cloud zu nutzen, oder ob es die Creative Suite noch zu kaufen gibt. Ich bin dabei auf interessante Ergebnisse gestossen.

„Muss ich die Adobe Creative Cloud nutzen oder gibt es noch die Creative Suite?“ weiterlesen

Veer Microstock Agentur – macht man da Umsatz?

Dieses Jahr im Januar 2015 habe ich mich bei Veer angemeldet. Veer, das ist die Microstock Agentur von Corbis, eine der größten Bildagenturen der Welt. Wie ich gesehen habe, sind viele bekannte Microstock Fotografen dort vertreten. Also war es klar, daß ich mich auch dort anmelde!

„Veer Microstock Agentur – macht man da Umsatz?“ weiterlesen

Welche Microstock Agenturen taugen was?

Gerade in der Anfangsphase der Microstock Fotografie stellt man sich die Frage, welche Agenturen etwas taugen. Das heißt, welche Agenturen sind es wert, mit den Fotos beliefert zu werden. UND bei welcher Agenturen verkaufen sich die Bilder gut!

Als erste Referenz hatte ich Robert Kneschkes Buch über Microstock Fotografie. Da konnte ich mir schon sehr gut eine Meinung bilden, welche die Big Player sind.

„Welche Microstock Agenturen taugen was?“ weiterlesen

Das kann man bei 123rf verdienen

123rf ist für mich eine große Überraschung bis jetzt im Jahr 2015. Ich habe mich letztes Jahr bei dieser Agentur eingetragen. Der Upload und das Einpflegen in die Datenbank ist sehr einfach, wie ich finde. Im Vergleich zu den großen Agenturen wie Fotolia, Shutterstock und istock hatte ich jedoch keine allzugroßen Erwartungen. Es war mir bekannt, daß 123rf so im Mittelfeld bei den Agenturen sich aufhält, was Bildverkäufe angeht.

„Das kann man bei 123rf verdienen“ weiterlesen

So oft habe ich mich bei Shutterstock beworben!

Shutterstock zählt zu den größten und Erfolgreichsten Microstock Agenturen weltweit. Ich habe mich 2014 als ich mit der Microstock Fotografie angefangen hatte, zuallererst bei Fotolia, istock , 123rf und Dreamstime eingetragen. Bei Shutterstock hatte es nicht gleich geklappt. Bei dieser Bildagentur mit dem Sitz in New York City muß man erst eine Aufnahmeprüfung bestehen.

stock-photo-a-brick-wall-useful-as-a-background-260194523

„So oft habe ich mich bei Shutterstock beworben!“ weiterlesen

Warum ich bei Dreamstime aufhöre

In diesem Artikel möchte ich gerne meine Erfahrungen mit der Microstock Agentur Dreamstime mit Euch teilen.

Wie Ihr vielleicht wisst, bin ich seit 2014 im Bereich der Microstock Fotografie tätig. Nachdem ich mir das Buch von Robert Kneschke gekauft hatte, war ich total Feuer und Flamme und hatte mich gleich bei den großen Microstock Agenturen angemeldet.
Dazu zählen Fotolia, Shutterstock, istock, 123rf und Dreamstime.

„Warum ich bei Dreamstime aufhöre“ weiterlesen

Online Foren – interessante Infos für Microstock Fotograf/innen

In diesen Internet Foren kann man sich über aktuelle Themen über das Thema Microstock Fotografie und Fotografie generell informieren:

MicrostockGroup

 

http://www.microstockgroup.com/

Die Microstock Group ist ein Englisch sprachiges Forum zum Thema Stockfotografie! Besonders interessant sind für mich immer die Microstock Poll Results auf der rechten Seite. Dort kann man die Download Trends in den einzelnen Agenturen ablesen.
Wie alle Statistiken oder Horoskope oder Wettervorhersagen sollte man sich jedoch immer auch auf sein eigenes Gefühl verlassen.Sehr interessantes Forum auf alle Fälle!

„Online Foren – interessante Infos für Microstock Fotograf/innen“ weiterlesen

Adobe kauft Fotolia

Der Medien Software Gigant Adobe kauft die Bildagentur Fotolia *und gliedert die Bild, Grafik und Video Datenbanken in den Service Adobe Stock ein.

200px-Adobe_Systems_logo_and_wordmark.svgLogo_RGB_WEBadobe-stock-icon-290x163

Hier könnt Ihr nachsehen, wieviel man pro Download bei Fotolia verdienen kann.

https://de.fotolia.com/Info/Contributors/Royalties

Eine sehr schöne Verbesserung ist, daß ab jetzt jeder Download, auch ein Abo Download voll für das Ranking angerechnet wird. Das heißt: je mehr man über die Jahre verkauft, desto höher ist auch der prozentuale Anteil.

Fotolia war die erste Agentur, mit der ich letztes Jahr im Sommer 2014 angefangen habe.

Insgesamt sind die Anteile gestiegen. Durch die Eingliederung in die Adobe Creative Cloud ist der Markt für Bilder Verkäufer noch größer geworden!

Auch wenn ich die Creative Cloud nicht nutze, sondern mit der Creative Suite bestens zurecht komme, so halte ich diese Entwicklung doch für positiv.

* Partner Link

 

 

Shutterstock senkt Auszahlungsgrenze

shutterstock

Shutterstock*  hat die Auszahlungsgrenze auf 35 $ gesenkt.

Bisher konnte man sich seine Einnahmen ab einer Grenze von 75$ oder 100$ auszahlen lassen!

Diese Neuregelung kommt Microstock Anfängern natürlich sehr entgegen! Gerade mit einem kleinen Portfolio kann schon eine längere Zeit vergehen, bis die Einnahmen angefordert werden können.

Das ist auf alle Fälle ein Signal auch für andere Bildagenturen!

Also viel Spass beim Fotografieren! Und viel Erfolg

Helmut

 

*Affiliate Link

 

Beispiele für einfache Stock Fotografie

Hier sieht man Beispiele für einfache Stockfotos, die jeder sehr schnell selber machen kann!

Selbst, wenn diese Motive bereits in den Agenturen vorhanden sind, so macht es doch Sinn, seinen ganz eigenen Blick auf die Sache zu haben und das Motiv aus dem eigenen Blickwinkel zu fotografieren, zu verschlagworten und einzureichen!