Fotografie Trends bei der Agentur ALAMY

Podcast: Alamy Bildtrends

In diesem Podcast spreche ich über Fotografie Trends der Agentur ALAMY.

Es gibt dort die Seite Picture needs, wo sie Bildthemen auflisten, die gesucht werden.

Ich übersetze und lese vor, mit welchen Bildern man gute Verkaufs Aussichten hat.

Hier geht es zu der Alamy Seite mit den Photography Trends

Nur noch 40% für nicht exklusive Bilder bei Alamy

Übermorgen ist es soweit. Nicht exklusive Bilder werden bei Alamy nur noch mit 40% vergütet.

Exklusive Bilder erhalten weiterhin 50% bei einem direct Sale.

As of the 21st February 2019 images marked as exclusive will receive 50% of all direct sales and non-exclusive images will receive 40%

Alamy Info Mail

Sollten Deine Bilder exklusiv bei Alamy sein, dann gehe einfach zum Alamy Image Manager und klicke auf “only available on Alamy” um weiterhin 50% Vergütung zu erhalten.

Alamy senkt die Provisionen

Alamy war bisher für ihr 50/50 Modell bekannt.

Bei einem Foto Sale bekommen 50% der Fotograf und 50% die Agentur.

Das wird ab Februar anders werden.

Ab dann gilt 40/60. 40% Fotograf und 60% Agentur.

Bilder die exklusiv bei Alamy angeboten werden bleiben bei 50/50.

CEO James West erklärt hier das neue Modell.

Alternative Perspektiven

Wie die Stock Agentur Alamy twittert, sind alternative Perspektiven ein anhaltender Trend in der Microstock Fotografie!

Das ist ein sehr interessanter Punkt und eine gute, kreative Anregung für eigene Stock Fotos!

In dem Tweet ist ein Artikel verlinkt, der einige alternative Perspektiven vorstellt.